OPOLE - Region OPOLSKIE - OPPELN - OPPELNER SCHLESIEN

 
Region
Gesellschaft
Wirtschaft
Landwirtschaft
Verkehrsnetz
Standortvorteile
Webcam in Opole
 
 Entdecken Sie Opolskie - eine Region mit vielen Möglichkeiten
 
     Die im südwestlichen Teil Polens gelegene Region Oppeln (zu Poln.: Opolskie) gehört vielleicht nicht zu den größten Verwaltungsbezirken jenseits der Oder, jedoch gilt sie seit Jahren schon als eine der wirtschaftlich und infrastrukturell attraktivsten und modernsten Regionen Polens. Opolskie überzeugt vor allem mit enormem Wirtschafts-, Entwicklungs- und Investitionspotential und bietet zudem jede Menge Attraktionen für Touristen. Die Region ist leicht und bequem über die Autobahn A4 oder dank den zahlreichen Flugverbindungen nach Schlesien zu erreichen.
 


     Die gleichnamige Landeshauptstadt Oppeln (Opole) ist eine dynamische Universitätsstadt mit vielen Facetten und einem unvergesslichen Flair. Die traditionell schlesische Gastlichkeit und Herzlichkeit werden hier samt Mundart und Regionalküche liebevoll gepflegt und an die junge Generation weitergegeben. Das Oppelner Schlesien ist nicht weit von Polens Kulturmetropole Krakau und nur einen Katzensprung vom malerischen Sudetengebirge entfernt. Ein wichtiger Vorteil der Oppelner Woiwodschaft ist auch ihre verkehrs- und standortgünstige Lage zwischen den Großregionen Oberschlesien (Kattowitz) und Niederschlesien (Breslau) sowie der Tschechischen Republik.
     Im Oppelner Land vereinen sich verschiedene Kultureinflüsse und Traditionen. Die polnische, schlesische, deutsche und böhmische Kultur sind im Laufe der Jahrhunderte zu einem harmonischen Ganzen untrennbar miteinander vereint. Nicht ohne Grund gilt das Oppelner Schlesien als das Zentrum der deutschen Minderheit in Polen, wo über 10% der Bevölkerung Deutsche sind, die seit 1998 Anteil an der Regierung haben. Den Fußballfans wird Oppeln sicherlich als Heimat des deutschen Starkickers Miroslav Klose bekannt sein. Die Oppelner sind stolz auf ihre multikulturellen Wurzeln, sehr offen gegenüber Fremden und äußerst aufgeschlossen für internationale Zusammenarbeit und jeglichen Erfahrungsaustausch im wirtschaftlichen, kulturellen oder wissenschaftlichen Bereich.
     Opolskie bietet den ausländischen Investoren günstig gelegene Gewerbegebiete, gut erschlossene Investitionsgrundstücke, nahezu perfekte Verkehranbindung (Autobahn A4, Oderschifffahrt, Eisenbahnlinien, Flugplatz), gleichmäßige Verteilung von Industriebetrieben, ausgeprägte Branchenvielfalt der Industrie, des Gewerbes und des Handels sowie qualifizierte und motivierte Arbeitskräfte. Auch die Oppelner Regional- und Lokalbehörden beweisen seit Jahren ihre hohen Wirtschaftskompetenzen, indem sie in Bildung, Technologie, Infrastruktur und vor allem in wirtschaftsfördernde Institutionen und Maßnahmen investieren. Die meisten Unternehmen mit ausländischem Kapital, welche die Vorteile der Oppelner Region erkannten, kommen aus Deutschland, den Niederlanden, Großbritannien, Belgien, Österreich und Italien (Nutricia, Zott, Südzucker, Nestle, Haba-Beton, Peri, VK Mühlen, HeildelbergCement, Metro Group, Cadbury Schweppes – um nur einige Beispiele zu nennen).
     Überzeugen Sie sich selbst von der Vielfalt der Oppelner Industrie und der guten Qualität deren Erzeugnisse. Entdecken Sie die besten Standorte für Industrieansiedlung, Firmenvertretung oder Kooperation. Besuchen Sie das Oppelner Land, wo Tradition auf Innovation trifft und Gastfreundschaft groß geschrieben wird - eine Region mit vielen Möglichkeiten... .
 

Links:

Get the Flash Player to see this film.

 


HOME
POLSKI
ZURÜCK
AUSDRUCKEN 
 

Wirtschaftsbüro der Woiwodschaft Oppeln (Opole) | Przemyslaw Lebzuch | Frankfurt-Hahn ® 2006-2008 | Polski | Impressum